Die AG Bewegung und Sport stellt sich vor

Die Arbeitsgemeinschaft Bewegung & Sport des VBS versteht sich als Forum für all diejenigen, die sich in ihrer beruflichen Tätigkeit für die Bewegungsförderung blinder und sehbehinderter Menschen interessieren und einsetzen. Als Zielgruppe unserer AG sehen wir dementsprechend Sportlehrerinnen und Sportlehrer sowie pädagogisch oder therapeutisch orientierte Fachleute, wie z. B. Motopädagogen, Gymnastiklehrer und Krankengymnasten oder die in den Einrichtungen für blinde und sehbehinderte Menschen tätigen Erzieherinnen und Erzieher. Was uns miteinander verbindet, ist vor allem das Bewusstsein über die Bedeutung des Faktors Bewegung für die kindliche bzw. menschliche Entwicklung.
Im Verständnis der modernen Entwicklungspsychologie vollzieht sich die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen in der selbständigen, aktiven und handelnden Auseinandersetzung mit der Umwelt. Wahrnehmung und Lernen sind in diesem Sinne nicht als quasi passive Abbildungsprozesse von Sinneseindrücken zu verstehen, sondern als Ausdruck eines komplexen Zusammenwirkens von Wahrnehmung und Bewegung. Kindliche Handlungskompetenz kann sich in diesem Verständnis nur aktivitätsgebunden, d. h. auf der Basis von Bewegungshandlungen entwickeln. Als zentraler Punkt für die Erschließung bzw. Konstruktion der Welt kann dabei der eigene Körper gelten, der in physischer wie psychisch-emotionaler Hinsicht die Grundlage der Orientierung in der Welt darstellt.
 

Empfehlungen der VBS-AG Bewegung & Sport für den inklusiven Sportunterricht mit blinden und sehbehinderten Schülerinnen und Schülern


Leitung

Dr. Martin Giese AG Leitung
Dr. Martin Giese
c/o blista
Am Schlag 6
35037 Marburg
Tel.: 06421 / 606 -113
E-Mail
Franz Steinberger stv. AG Leitung
Franz Steinberger
Achterstr. 17
28359 Bremen
Tel.: 0421 / 27659977
E-Mail