Tagung der AG Braille 2019

Das Programm der nächsten Fachtagung der AG Braille ist in Planung. Die Eckpunkte stehen fest:

Thema: Die Zukunft ist hybrid – mit 6- und 8-Punktantrieb.
Datum: 24. - 26. Oktober 2019
Ort: Berlin, Paul-und-Charlotte-Kniese-Schule

In zwei Hotels können schon Kontingentzimmer reserviert werden. Für weitere Information nehmen Sie bitte mit der AG-Leiterin Petra Aldridge (siehe unten) Kontakt auf.
 

Die AG Braille stellt sich vor

Der VBS setzt sich ein für eine qualifizierte Unterrichtung der Brailleschrift sowie des Unterrichts mittels der Brailleschrift. Das heißt im Einzelnen:
 
  • Der VBS unterstützt die Schaffung und Erhaltung von Strukturen, die der Sammlung und Bereitstellung von Wissen und Know-how über Brailleschriften dienen, sowie deren Vermittlung und Einweisung in ihre Herstellung und den Gebrauch.
  • Der VBS setzt sich dafür ein, dass der Brailleschrift angemessene Aufmerksamkeit zukommt (Bewusstseinsbildung).
  • Der VBS beteiligt sich aktiv an der Bekanntmachung und punktuell auch in der Entwicklung von Materialien für das Lernen und das Lehren der verschiedenen Brailleschriftsysteme.
  • Der VBS sucht nach Möglichkeiten der stärkeren Sensibilisierung pädagogisch Tätiger für die Bedeutung und die besonderen Eigenschaften der Brailleschrift.
  • Der VBS beteiligt sich aktiv an der Arbeit im Brailleschriftkomitee der deutschsprachigen Länder und setzt dort pädagogisch‑didaktische Akzente.
  • Der VBS bekennt sich zum Aufbau neuer Wege der Qualifizierung pädagogisch Tätiger für deren Arbeit mit der Brailleschrift und engagiert sich dafür.
  • Der VBS setzt sich schließlich dafür ein, dass die Vermittlung von Brailleschrift einschließlich ihrer methodisch‑didaktischen Aspekte verpflichtender Teil in der 1. Ausbildungsphase des Studiums der Blindenpädagogik ist.

Leitung

Dr. Petra Aldridge AG Leitung
Dr. Petra Aldridge
General Guisan-Strasse 115
CH-4054 Basel
Tel.: +41 / 61 321 83 05 (pr.)
E-Mail