Tagungen der AG Braille

Die AG Braille beteiligt sich 2020 am Kongress des VBS. Die nächste Fachtagung ist für 2021 vorgesehen.

Die letzte Fachtagung der AG Braille fand 2019 statt:
Thema: Die Zukunft ist hybrid – mit 6- und 8-Punktantrieb.
Datum: 24. - 26. Oktober 2019
Ort: Berlin, Paul-und-Charlotte-Kniese-Schule

Die AG Braille stellt sich vor

  • Sie vertritt die besonderen fachlichen braillespezifischen Belange in der pädagogischen Arbeit mit blinden und sehbehinderten Menschen.
  • Sie plant und führt Fortbildungsveranstaltungen durch.
  • Sie berät Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen sowie Institutionen und erteilt Auskünfte an Interessierte.
  • Sie kooperiert mit anderen AGs im VBS.
  • Sie setzt sich dafür ein, dass der Brailleschrift angemessene Aufmerksamkeit zukommt.
  • Sie beteiligt sich aktiv an der Bekanntmachung und punktuell auch an der Entwicklung von Materialien für das Erlernen und das Lehren der verschiedenen Brailleschriftsysteme.
  • Sie sucht nach Möglichkeiten der stärkeren Sensibilisierung pädagogisch Tätiger für die Bedeutung und die besonderen Eigenschaften der Brailleschrift.
  • Sie eruiert und entwickelt inklusive Modelle zur praktischen Umsetzung der Brailleschriftvermittlung in Schule und Berufsausbildung.
  • Vor allem ist sie eine lockere Vereinigung dynamischer, fachlich hoch motivierter und gerne auch geselliger Freunde der 6 bzw. 8 Punkte.

Siehe auch die Position des VBS zu Braille:

Leitung

Dr. Petra Aldridge AG Leitung
Dr. Petra Aldridge
General Guisan-Strasse 115
CH-4054 Basel
Tel.: +41 / 61 321 83 05 (pr.)
E-Mail