Wollen Sie auch Ihre Stellenanzeige auf unserer Homepage veröffentlichen?

Das ist ganz einfach!

Buchen Sie zusätzlich zu Ihrer Stellenanzeige in unserer Verbandszeitschrift "blind sehbehindert" auch eine Veröffentlichung auf unser Homepage für einen Aufschlag von nur 25% des Inseratpreises in "blind sehbehindert".Dies gilt nur für Stellenanzeigen!

Kontakt:
Anzeigenverwaltung Heike Mix
Tel.: 0931 / 20 92-23 94
Fax: 0931 / 20 92-23 90
E-Mail: info@edition-bentheim.de
 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) mit vorauss. 2/3-Teilzeitbeschäftigung Humboldt-Universität zu Berlin, Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Rehabilitationswissenschaften gesucht

Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Rehabilitationswissenschaften

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) mit vorauss. 2/3-Teilzeitbeschäftigung - E 13 TV-L HU
(Drittmittelfinanzierung befristet bis 31.03.2021)
 
Aufgabengebiet:
  • Wiss. Dienstleistungen in der Forschung im von der Dieter-Schwarz Stiftung finanzierten Projekt „Konzeption und Implementierung eines webbasierten Weiterbildungsprogramms mit dem Schwerpunkt: Assistive Technologie im Unterricht von Menschen mit einer Beeinträchtigung des Sehens“; Aufgaben zur eigenen wiss. Qualifizierung (Promotion)

Anforderungen:
  • Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium in einem einschlägigen Fach;
  • Grundkenntnisse zur Konzeption und Implementierung von webbasierten Bildungsangeboten

Bewerbung bis 22.11.2018

Bewerbung an
Humboldt-Universität zu Berlin, Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Rehabilitationswissenschaften, Prof. Dr. Dino Capovilla, Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei an dino.capovilla@hu-berlin.de
 
Kurzbeschreibung:
Im Rahmen des Projekts soll ein webbasiertes Angebot zum Thema assistive Technologien zur Förderung der Partizipation von Menschen mit Sehbeeinträchtigungen insbesondere in Bildungsprozessen entwickelt werden. Das Angebot soll u.a. von Studierenden, von Regel- und Förderlehrkräften, anderem Fachpersonal, sowie in der Schulbegleitung genutzt werden. Die Idee, das Grundkonzept und die fachliche Expertise sind bereits vorhanden. Auch diverse Arbeitshefte stehen bereits zur Verfügung, die als Ausgangspunkt für die webbasierte Umsetzung verwendet werden können. Im Rahmen des Projekts soll eine geeignete Infrastruktur gefunden, angepasst und weiterentwickelt werden auf der das webbasierte Angebot realisiert werden kann. Wesentlich dabei ist, dass die Inhalte sensorisch (Text, Grafik, Audio, Video) und kognitiv (Sprachniveaus, Verarbeitungsniveaus) parallelisiert angeboten werden können. Außerdem soll das Angebot im Rahmen eines Promotionsvorhabens mit bereits vorhandenen Testgruppen erprobt, verbessert und ausgewertet werden.
 
Online:
https://www.personalabteilung.hu-berlin.de/stellenausschreibungen/wissenschaftlicher-mitarbeiter-m-w-d-mit-vorauss-2-3-teilzeitbeschaeftigung-e-13-tv-l-hu-drittmittelfinanzierung-befristet-bis-31-03-2021
 

Ihre neue Stelle in der Heilpädagogischen Früherziehung für Kinder mit einer Sehbehinderung?

Zur Verstärkung unseres Teams in der Zweigstelle für Kinder mit einer Sehbehinderung in Othmarsingen suchen wir nach Vereinbarung eine Heilpädagogin / einen Heilpädagogen 60 - 100%.
 
Als Früherzieherin/Früherzieher für Kinder mit einer Sehbehinderung begleiten und beraten Sie die betroffenen Familien im Kanton Aargau in der Regel zu Hause. Schwerpunkte der Arbeit sind die sehbehindertenspezifische Unterstützung der Seh- und Gesamtentwicklung des Kindes und die Beratung des Umfeldes.  

Damit Sie diese interessante und anspruchsvolle Tätigkeit ausführen können, bieten wir Ihnen eine gründliche Einarbeitung, spannende Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich der Sehbehindertenpädagogik, Low Vision und Früherziehung sowie ein unterstützendes und wertschätzendes Arbeitsklima.  
  • Sie verfügen über einen Master in Sonderpädagogik (Vertiefungsrichtung Heilpädagogische Früherziehung) oder haben eine EDK anerkannte Heilpädagogische Grundausbildung (Diplom oder Bachelor) und sind interessiert am Masterstudiengang Sonderpädagogik mit Vertiefungsrichtung Heilpädagogische Früherziehung   
  • Sie möchten sich in die Sehbehinderten- und Blindenpädagogik einarbeiten  
  • Sie schätzen Selbständigkeit und Vielfältigkeit bei der täglichen Arbeit  
  • Sie sind interessiert, Angebote für die Familien weiter zu entwickeln   
  • Sie vernetzen sich mit anderen Fachpersonen  
  • Sie verfügen über Fahrausweis resp. Privatwagen   

Mehr Informationen sowie unsere fachlichen Konzepte finden Sie unter http://www.stiftungnetz.ch   

Sind Sie interessiert oder haben Sie noch Fragen?
Wir stehen Ihnen für Auskünfte gerne zur Verfügung.  

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: 
Petra Persello, Zweigstellenleitung, p.persello@stiftungnetz.ch
stiftungNETZ, Ahornweg 7, CH 5504 Othmarsingen, 0041 62 897 64 40