Wollen Sie auch Ihre Stellenanzeige auf unserer Homepage veröffentlichen?

Das ist ganz einfach!

Buchen Sie zusätzlich zu Ihrer Stellenanzeige in unserer Verbandszeitschrift "blind sehbehindert" auch eine Veröffentlichung auf unser Homepage für einen Aufschlag von nur 25% des Inseratpreises in "blind sehbehindert".Dies gilt nur für Stellenanzeigen!

Kontakt:
Anzeigenverwaltung Heike Mix
Tel.: 0931 / 20 92-23 94
Fax: 0931 / 20 92-23 90
E-Mail: info@edition-bentheim.de
 

Vorstandsmitglied für den hauptamtlichen Vorstand der Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista) in Marburg gesucht

Der aus zwei Mitgliedern bestehende hauptamtliche Vorstand des Vereins führt nach der Satzung die Geschäfte. Er ist für die Erledigung aller Aufgaben in fachlicher, wirtschaftlicher, organisatorischer und personeller Hinsicht verantwortlich.

Nach dem Ausscheiden des bisherigen Stelleninhabers ist das Wahlamt möglichst zum 01. April 2019 wieder zu besetzen. Eine Wahlperiode dauert sechs Jahre. Wiederwahl ist möglich und erwünscht.

Von Bewerberinnen und Bewerbern für diese Position erwarten wir:
  • mehrjährige Leitungserfahrung und Leitungskompetenz
  • konzeptionelles und auf die Zukunft ausgerichtetes Denken
  • Innovationskraft, -freude und Kreativität
  • Planungs-, Handlungs- und Organisationskompetenzen
  • wirtschaftliches Denken und Handeln
  • Teamfähigkeit, gute Gesprächsführungs- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Konfliktfähigkeit und Integrationskraft
  • Fähigkeit und Wunsch, die Einrichtung regional und überregional zu vertreten

Die Aufgabenverteilung im Vorstand der blista erfolgt in enger Absprache und in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit dem Vorstandsvorsitzenden.
Die Vergütung entspricht der verantwortungsvollen Tätigkeit als Mitglied des Vorstandes.

Wenn Sie über eine pädagogische Ausbildung an einer Hochschule oder einer Fachhochschule verfügen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Andere Qualifikationswege sind auch willkommen.

Richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und Ihren Gehaltsvorstellungen bitte barrierefrei bis zum 15. August 2018 an den Verwaltungsrat der Deutschen Blindenstudienanstalt e.V., Am Schlag 2 -12, 35037 Marburg, E-Mail: verwaltungsrat@blista.de. Bewerbungen von Personen mit einer Behinderung sind erwünscht.

Ergänzend zu den üblichen Unterlagen bitten wir Sie um ein maximal 3-minütiges Ton- oder Ton/Bild-Dokument, in dem Sie sich und Ihre Bewerbung präsentieren (möglichst im MP3- bzw. MP4-Format). So erhalten die Mitglieder des Verwaltungsrates einen lebendigen Eindruck Ihrer Persönlichkeit.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigen Sie in eine Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Nach Abschluss dieses Verfahrens werden Ihre Daten, spätestens nach 3 Monaten, automatisch gelöscht.

Ihre neue Stelle in der Heilpädagogischen Früherziehung für Kinder mit einer Sehbehinderung?

Zur Verstärkung unseres Teams in der Zweigstelle für Kinder mit einer Sehbehinderung in Othmarsingen suchen wir nach Vereinbarung eine Heilpädagogin / einen Heilpädagogen 60 - 100%.
 
Als Früherzieherin/Früherzieher für Kinder mit einer Sehbehinderung begleiten und beraten Sie die betroffenen Familien im Kanton Aargau in der Regel zu Hause. Schwerpunkte der Arbeit sind die sehbehindertenspezifische Unterstützung der Seh- und Gesamtentwicklung des Kindes und die Beratung des Umfeldes.  

Damit Sie diese interessante und anspruchsvolle Tätigkeit ausführen können, bieten wir Ihnen eine gründliche Einarbeitung, spannende Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich der Sehbehindertenpädagogik, Low Vision und Früherziehung sowie ein unterstützendes und wertschätzendes Arbeitsklima.  
  • Sie verfügen über einen Master in Sonderpädagogik (Vertiefungsrichtung Heilpädagogische Früherziehung) oder haben eine EDK anerkannte Heilpädagogische Grundausbildung (Diplom oder Bachelor) und sind interessiert am Masterstudiengang Sonderpädagogik mit Vertiefungsrichtung Heilpädagogische Früherziehung   
  • Sie möchten sich in die Sehbehinderten- und Blindenpädagogik einarbeiten  
  • Sie schätzen Selbständigkeit und Vielfältigkeit bei der täglichen Arbeit  
  • Sie sind interessiert, Angebote für die Familien weiter zu entwickeln   
  • Sie vernetzen sich mit anderen Fachpersonen  
  • Sie verfügen über Fahrausweis resp. Privatwagen   

Mehr Informationen sowie unsere fachlichen Konzepte finden Sie unter http://www.stiftungnetz.ch   

Sind Sie interessiert oder haben Sie noch Fragen?
Wir stehen Ihnen für Auskünfte gerne zur Verfügung.  

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: 
Petra Persello, Zweigstellenleitung, p.persello@stiftungnetz.ch
stiftungNETZ, Ahornweg 7, CH 5504 Othmarsingen, 0041 62 897 64 40

Sonderschulrektor/in als der/die Leiter/in der LVR-Louis-Braille-Schule in Düren - Verlängerung der Ausschreibung

Hier liegt uns nur die nachfolgende PDF-Datei vor.