Wollen Sie auch Ihre Stellenanzeige auf unserer Homepage veröffentlichen?

Das ist ganz einfach!

Buchen Sie zusätzlich zu Ihrer Stellenanzeige in unserer Verbandszeitschrift "blind sehbehindert" auch eine Veröffentlichung auf unser Homepage für einen Aufschlag von nur 25% des Inseratpreises in "blind sehbehindert".Dies gilt nur für Stellenanzeigen!

Kontakt:
Anzeigenverwaltung Nataliia Pokhyliuk
Tel.: 0931 / 20 92-23 94
Fax: 0931 / 20 92-23 90
E-Mail: info@jwk-akademie.de
 

Schulleiter/in (m/w/d) oder Sonderschulrektor/in (m/w/d) am bbs nürnberg gesucht

Das bbs nürnberg, Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte in der Trägerschaft der Blindenanstalt Nürnberg e.V., sucht zum 1. August 2020 für sein Förderzentrum, Förderschwerpunkt Sehen mit dem Profil „Inklusion“

einen Schulleiter (m/w/d) oder einen Sonderschulrektor (m/w/d)  (Bes.Gr. A15 + AZ).

Zurzeit werden am Förderzentrum Förderschwerpunkt Sehen 206 Schülerinnen und Schüler in 19 Klassen in Grundschul- und Mittelschulstufe, Klassen mit Förderschwerpunkt Lernen und Klassen im M-Zweig sowie Kinder in zwei Gruppen der Schulvorbereitenden Einrichtung (SVE) beschult und gefördert.
Das Schulleitungsteam besteht aus der Schulleiterin/dem Schulleiter, der Schulleiterstellvertreterin/dem Schulleiterstellvertreter und der weiteren Schulleiterstellvertreterin bzw. dem weiteren Schulleiterstellvertreter.
Die Schule mit dem Schulprofil Inklusion ist ein wichtiger Bestandteil eines umfassenden Angebotes für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche. Zusammen mit den Bereichen Wohnen, Tagesstätte, Fachdiensten und verschiedenen Beratungssystemen werden Bildung und Perspektiven gewährleistet.
Zur Aufgabe des Förderzentrums gehören auch die Begleitung von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Vorschulalter durch die Mobile Sonderpädagogische Hilfe (MSH), in der Inklusion durch den Mobilen Sonderpädagogischen Dienst (MSD) sowie eine eigene Beratungsstelle.
Als privater Schulträger einer staatlich anerkannten Ersatzschule schlägt das bbs nürnberg der Regierung von Mittelfranken Bewerberinnen/Bewerber zur Besetzung vor. Voraussetzung dafür sind die beamtenrechtlich notwendigen Beurteilungen und die entsprechende Eignung.
Beabsichtigt ist die Besetzung der Stelle mit einer staatlichen Lehrkraft auf dem Weg der Zuordnung zum privaten Träger. Der Einsatzbereich der ausgeschriebenen Funktionsstelle betrifft den Standort Nürnberg; eingeschlossen sind auch die Frühförderstellen, der MSH in Kulmbach und Regensburg.

Wir erwarten:
  • eine Qualifikation für das Lehramt Sonderpädagogik, bevorzugt in den Fachbereichen Blinden- und/oder Sehbehindertenpädagogik aufweisen können, bzw. die Bereitschaft zur fachspezifischen Weiterbildung mitbringen
  • über Erfahrungen in der Arbeit innerhalb der verschiedenen Schulstufen an einem Förderzentrum und im MSD verfügen,
  • hohe Führungskompetenzen und Leitungserfahrungen besitzen,
  • eine wertschätzende Zusammenarbeit mit Eltern und pädagogischem Personal im Rahmen der am bbs nürnberg geltenden Erziehungspartnerschaft gestalten und leben,
  • aktiv mit den Abteilungen und Bereichen des bbs nürnberg und mit den vielen außerschulischen Organisationen kommunizieren sowie
  • Fähigkeiten zur Weiterentwicklung der Schulkonzeption und Erfahrungen in Fragen der Sehgeschädigtenpädagogik, der Schulorganisation und Schulentwicklung engagiert begleiten, respektive voranbringen

Wir bieten:
  • Schule zu gestalten und weiterzuentwickeln,
  • in engagierten Teams leitend den Anspruch des bbs nürnberg „Bildung & Perspektiven“ zu sichern und auszubauen,
  • als Leitung eines großen Bereichs am bbs nürnberg in die Gesamtstruktur des privaten Trägers mit Eigenverantwortung miteingebunden zu werden.

Ihre Bewerbung:
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: simone.podarewski@bbs-nuernberg.de (PDF-Datei, max. 5 MB) oder an das bbs nürnberg, z. Hd. Geschäftsführerin Simone Podarewski, Brieger Str. 21, 90471 Nürnberg. 

Weitere Informationen über uns erhalten Sie gerne telefonisch unter 0911 - 8967 110 sowie auf unserer Homepage (www.bbs-nuernberg.de).

 

Erzieher/innen (m/w/d) am Landeszentrum für Blinde und Sehbehinderte Chemnitz gesucht

Bitet beachten Sie die nachfolgenden drei Stellenausschreibung am Landeszentrum für Blinde und Sehbehinderte Chemnitz.
Details entnehmen Sie bitte direkt den nachfolgenden Stellenausschreibungen.
 

Visiopädagoginnen / Visiopädagogen (50-100%) gesucht

Die Stiftung Landenhof erweitert die Behinderungsspezifische Beratung und Begleitung  mit dem Visiopädagogischen Dienst und ist neu ab Schuljahr 2020/2021 für die Beratung und Begleitung von rund 70 Schülerinnen und Schülern mit einer Sehbehinderung in der Regelschule des Kantons Aargau zuständig.

Auf den 1.8.2020 suchen wir mehrere schulische
Visiopädagoginnen / Visiopädagogen (50-100%) (Schulische Heilpädagoginnen/ Heilpädagogen)
für die Beratung und Begleitung von integriert geschulten Kindern und Jugendlichen mit einer Sehbehinderung in der Regelschule des Kantons Aargau.

Weitere Informationen auf  www.landenhof.ch/stellen

Sind Sie interessiert? Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Petra Persello, Leiterin Visiopädagogischer Dienst Landenhof.
Wenn Sie sich angesprochen fühlen, senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung elektronisch oder per Post bis spätestens 15. März 2020 an:
Landenhof Zentrum und Schweizerische Schule für Schwerhörige
Frau Petra Persello
Leiterin Visiopädagogischer Dienst
Landenhofweg 25
CH-5035 Unterentfelden
Telefon 062 737 05 05
petra.persello@landenhof.ch
www.landenhof.ch

 

Lehrerin / Lehrer mit sonderpädagogischer Ausbildung im Förderschwerpunkt Sehen für die inklusive Unterrichtung an der Grundschule Kleinrückerswalde in Annaberg­-Buchholz

WIR SUCHEN
eine Lehrerin/einen Lehrer mit sonderpädagogischer Ausbildung im Förderschwerpunkt Sehen für die inklusive Unterrichtung an der Grundschule Kleinrückerswalde in Annaberg­-Buchholz
 
IHR AUFGABENSPEKTRUM
  • Lehrtätigkeit an der Landesschule Chemnitz für Blinde und Sehbehinderte
  • Beratung und Diagnostik in der sonder­ pädagogischen Beratungsstelle
  • Begleitung der inklusiven Beschulung blinder/sehbehinderter Kinder durch Beratung von Lehrkräften, der Schüler und ihrer Eltern, unterrichtsimmanente sonderpädagogische Förderung, Umsetzung des spezifischen Curriculums im Förderschwerpunkt Sehen
 
WIR BIETEN 
  • Eine unbefristete Einstellung im öffentlichen Dienst des Freistaates Sachsen mit der Möglichkeit einer Verbeamtung in der A13
  • Eine bestens ausgestattete Ganztagsschule mit einem hochmotivierten Team aus gestandenen und jungen Lehrkräften
  • Ein stadtnahes, aber trotzdem ländlich geprägtes Schulumfeld mit einer engagierten Kommune als Schulträger
  • Eine heterogene Schülerschaft, einen tollen Schulhort und eine Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung in direkter Nachbarschaft
  • Eine moderne Schulleitung mit Verständnis für die Belange junger Eltern und der Bereitschaft, bei der Planung des Schulalltages eine gute Work­Life­Balance zu ermöglichen.

Das Erzgebirge ist eine Region, die Ihnen das Ankommen leicht macht:  www.welcome-erzgebirge.de
Bewerben Sie sich jetzt online über  www.Lehrer-werden-in-Sachsen.de!
 
Ihr Ansprechpartner für Rückfragen ist Schulleiter Michael Theiss:
Tel.: +49  371 80818­155
michael.theiss@lbs.smk.sachsen.de
www.lbs-chemnitz.sachsen.de