Veranstaltungen & Tagungen

Fachtagung

Thema: Der Zauber des Trommelns - die interaktive und inklusive Verbindung von Trommeln, Singen und Tanzen
vom 03.10. bis 06.10.2017

Ort

Bayerische Musikakademie Marktoberdorf

Kosten

wird noch bekannt gegeben

Veranstalter

VBS AG Musik

Kontakt

Beate Hesse
beate.hesse@vbs.eu

Beschreibung

wird noch bekannt gegeben

Fachtagung

Thema: LPF im Schulalltag
vom 20.10. bis 21.10.2017

Ort

bbs nürnberg
Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte
Brieger Str. 21
90417 Nürnberg

www.bbs-nuernberg.de

Kosten

Tagungsgebühr VBS Mitglieder: 150,- €
Tagungsgebühr Nichtmitglieder: 175,- €

Die Übernachtung ist nicht im bbs nürnberg möglich,;deswegen werden die Teilnehmer/innen gebeten, sich selbst ein Hotel in Nürnberg zu suchen.

Veranstalter

VBS AG Orientierung & Mobilität / Lebenspraktische Fertigkeiten

Kontakt

Anmeldung per Post oder Mail an:

Gregor Köwing
Hauptstr. 22
69469 Weinheim
koewing@gmail.com


Kontakt vor Ort:
Ines Hübschmann
Tel. (0911) 89 67 – 410
Fax (0911) 89 67 – 112
ines.huebschmann@bbs-nuernberg.de

Beschreibung

„Das kann er nicht.“ – „Wieso weiß sie das nicht?“

Beim Schulfrühstück oder auf der Klassenfahrt ins Landschulheim ist das Erstaunen groß: das Brötchen kann nicht aufgeschnitten werden, Teeeingießen macht Angst, die Schuhe sind nicht zugebunden „und überhaupt“.

Im Schulbetrieb bleibt kaum Zeit, lebenspraktische Fähigkeiten zu vermitteln. Dennoch besteht die Möglichkeit, die Schülerinnen und Schüler bei der Erledigung alltäglicher Aufgaben hilfreich zu unterstützen.

In dieser Fortbildung möchten wir durch eigene praktische Erfahrungen die vielfältigen Probleme im lebenspraktischen Bereich bewusst machen und praktische Beispiele und Techniken aus den Bereichen Essen und Kochen zeigen, die den Alltag erleichtern können.

Um auf alle Teilnehmer gut eingehen zu können ist die Zahl der Teilnehmer auf 16 begrenzt.

Heimleitertagung der VBS AG Leben und Wohnen

Thema: wird nachgereicht
vom 23.10. bis 25.10.2017

Ort

bbs nürnberg
Brieger Str. 21
90471 Nürnberg
0911 / 89 67 110

www.bbs-nuernberg.de

Kosten

wird nachgereicht

Veranstalter

VBS AG Wohnen und Leben

Kontakt

matthias.nowak@vbs.eu

vor Ort:
Simone Höfling
heimleitung@bbs-nuernberg.de

Beschreibung

wird nachgereicht

Fachtagung

Thema: „Scham und Sehbehinderung“ – Ursachen, Auswirkungen und Handlungsmöglichkeiten
vom 27.10. bis 29.10.2017

Ort

Nikolauspflege
Am Kräherwald 271
70193 Stuttgart

Kosten

Siehe Anlage

Veranstalter

VBS AG Psychologie

Kontakt

Regina Deckert
C7O Nikolauspflege
Am Kräherwald 271
70193 Stuttgart
Tel. 0711 6564-128
Regina.Deckert@nikolauspflege.de

Beschreibung

Nachdem wir auf dem Kongress in Graz Herrn Dr. Stephan Marks kennen lernen konnten und von seinem Vortrag sehr beeindruckt waren, freuen wir uns sehr, ein ganzes Wochenende mit ihm zur Thematik Scham und Sehbehinderung verbringen zu können und unterschiedlichste Aspekte dazu ausloten zu können.

Dr. Marks konstatiert: „Scham ist eine schmerzhafte, oft übersehene Emotion, die in jeder Arbeit mit Menschen akut werden kann, etwa wenn diese sich für Verhaltensweisen, Eigenschaften, Hilfsbedürftigkeit oder Fehler schämen. Unerkannte Schamgefühle können z.B. zu Depression, Rückzug oder Sucht führen – oder in Zynismus, Trotz oder Gewalt umschlagen.

Daher ist es für alle, die mit Menschen arbeiten, wichtig, Scham zu erkennen und konstruktiv mit ihr umgehen zu können. Denn sie ist zwar schmerzhaft, hat aber auch positive Aufgaben: Scham ist, so Leon Wurmser, „die Wächterin der menschlichen Würde“. In der Fortbildung werden, so Dr. Stephan Marks, „(aus Sicht von Psychologie, Sozialpsychologie und Gehirnforschung) die grundlegenden Informationen über Scham vermittelt. Daran anknüpfend wird die Bedeutung des Themas erarbeitet: für die eigene Person, für die klinische Sozialarbeit und für die Rahmenbedingungen dieser Arbeit.“

Im Rahmenprogramm werden wir uns am Samstagabend auf dem Fernsehturm einen Überblick verschaffen und anschließend im dort gelegenen Lokal gut speisen. (Bitte anmelden für die Reservierung, Kosten nicht in den Gebühren enthalten.)

Am Samstagmittag ist Zeit für Anliegen in der AG.

Turnusgemäß wird in der 1. Tagung nach dem Kongress der Vorstand neu gewählt. Wie immer sind alle am Thema interessierten Kolleginnen und Kollegen (unabhängig von der Profession) herzlich eingeladen. Für die Tagung werden derzeit bei der Psychotherapeutenkammer Punkte beantragt.

Wir freuen uns auf eine spannende Tagung mit Euch/Ihnen.

Fachtagung

Thema: Tempo runter!? Schulanfang
vom 10.11. bis 12.11.2017

Ort

Die Tagung findet in der Akademie Remscheid für Kulturelle Bildung e. V. statt.
Die Adresse lautet: Küppelstein 34, 42857 Remscheid, Tel.: 02191 794-0.

Die Tagungsanmeldung erfolgt dort am Freitag zwischen 16:30 und 18:00 Uhr (vor dem
Abendessen). Die Reservierung der Zimmer erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.
Eine Zimmerbelegung für nur eine Nacht und die Teilnahme nur an einzelnen Mahlzeiten sind aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

Kosten

kein Mitglied im VBS: 125 €
Mitglied im VBS: 100 €
Lehramtsanwärter/in: 50 €, für Nicht VBS-Mitglieder: 75 €
Student/in oder 2. Elternteil, das an dieser Tagung teilnimmt: 25 €

Weitere Kosten für An- und Abreise, Verpflegung und Unterkunft

Veranstalter

VBS AG Integration sehgeschädigter Schüler

Kontakt

Susanne Pregla
Landesförderzentrum Sehen, Schleswig
Lutherstraße 14
24837 Schleswig

Tel: 04621/8075
E-Mail: mailto:pregla@lfs-schleswig.de

Beschreibung

In Zeiten von Inklusion scheint es vielerorts selbstverständlicher geworden zu sein, dass auch sehbehinderte und blinde Kinder in die allgemeinbildende Grundschule am Wohnort eingeschult werden. Das könnte man vermuten, aber ist das auch so?
Und, wenn ja: Was gilt es dennoch, unbedingt zu beachten?

Die Einschulung und die Grundschulzeit bedeuten für alle Kinder und ihre Familien wichtige Abschnitte im Kindesalter. Oft werden hier schon wichtige Weichenstellungen für die weitere Schul- und Ausbildungszeit grundgelegt.
Im Kontext der aktuellen bildungspolitischen Landschaft halten wir die Zeit für gekommen, wieder einmal einen Blick auf die Einschulungsphase und die Grundschulzeit zu werfen.

Fachtagung / Seminar

Thema: Low Vision im pädagogischen Alltag
vom 30.11. bis 02.12.2017

Ort

Landgasthof Hotel Hess in Neuenstein-Aua (Hessen)

Kosten

VBS-Mitglieder: 140,- EUR
Nicht-VBS-Teilnehmer/innen: 165,- EUR
Referendar/in VBS-Mitglied: 90,- EUR
Referendar/in kein VBS-Mitglied: 115,- EUR
Student/in VBS-Mitglied: 50,- EUR
Student/in kein VBS-Mitglied: 75,- EUR

Veranstalter

VBS-AG Low Vision

Kontakt

Frank Laemers: frank.laemers@vbs.eu
Kirsten Wahren-Krüger: kirsten.wahrenkrueger@vbs.eu

Beschreibung

Der berufspraktische Umgang mit Low Vision fordert immer wieder neu heraus und erfordert Einfühlungsvermögen für das jeweilige Seherleben und zugleich fachkompetentes Know-how, um über adäquate Versorgungsmaßnahmen zu entscheiden.

Wir präsentieren Ihnen ein ausgewähltes Fortbildungsprogramm zum Themenbereich der Einschätzung, Förderung und Unterstützung des Sehvermögens im Kleinkind- und Schulalter sowie auch bei komplexen Sehschädigungen inklusive der Versorgung mit optischen und nicht-optischen Hilfen und aktuellen vergrößernden Hilfsmitteln. Unser Programm richtet sich auch an diejenigen, die ihre Kenntnisse in Low Vision auffrischen wollen. Die Referent/innen sind das Team der AG Low Vision mit den beruflichen Fachgebieten der (Reha-)Pädagogik im Förderschwerpunkt Sehen, Orthoptik und Augenoptik.

Die inhaltliche Planung entnehmen Sie bitte beigefügtem Programm. Gerne können Sie auch „Fachfragen“ aus Ihrer Berufspraxis mitbringen, wir werden diese währen der Tagung diskutieren. Um genügend Raum für praxisnahe Übungen mit diagnostischen Tests und optischen Hilfsmitteln zu geben, begrenzen wir die Teilnehmerzahl und erweitern die Tagungsdauer. Optional ist eine weitere Übernachtung im Tagungshaus möglich. Bitte beachten Sie auch die beiliegenden organisatorischen Hinweise.

Kooperations-Fachtagung

Thema: wird noch bekannt gegeben
vom 16.03. bis 17.03.2018

Ort

Marburg

Kosten

wird noch bekannt gegeben

Veranstalter

VBS AG Rehabilitation und gesellschaftliche Teilhabe sehbehinderter und blinder Seniorinnen und Senioren,
VBS-AG Low Vision

Kontakt

AG Leitung
Kirsten Wahren-Krüger

Kirsten.WahrenKrueger@vbs.eu

Beschreibung

wird noch bekannt gegeben

Bundesweite Fachtagung für PädagogInnen, Fachkräfte, Eltern und Interessierte an Menschen mit Sehbehinderung oder Blindheit

Thema: Bewahren Bewegen Bewirken - Blinden- und Sehbehindertenpädagogik im Wandel der Zeit
vom 19.04. bis 21.04.2018

Ort

Tagungshotel/Infos:
Landgut & Spa Althof Retz
Althofgasse 14
2070 Retz

Tel.: +43 (2942) 37 11 510
E-Mail: reservierung@althof.at
Homepage: www.althof.at

Seminar: 19.04.2018 (Abend) - 21.04.2018 (Nachmittag)
Übernachtung (für Tagungsteilnehmer)
Preis pro Person und Nacht im Einzelzimmer EUR 81,--
Preis pro Person und Nacht im Doppelzimmer EUR 66,--
Leistungen: Nächtigung und Frühstück
Aufpreis Halbpension

Bei der Reservierung anmerken, dass Sie Teilnehmer der Tagung sind! Der Tagungspreis für die Zimmer ist günstiger!

Wer nicht im Seminarhotel nächtigen will, findet eine Liste mit Zimmern in Retz und Umgebung.

Kosten

Häppchen in den Pausen 7€/Person (also 14€ für Vormittag u. Nachmittag)
Kaffee, Getränke werden nach Konsumation verrechnet.

Preise Tagungsbeitrag (2018)
VBSÖ-Mitglieder: 40€
Nichtmitglieder: 50€
NichtlehrerInnen: 100€
StudentInnen: 20€

Veranstalter

VBS Österreich

Kontakt

Team:
NÖ: Karin Trifinopoulos
BGLD: Andrea Steiner
Wien: Christa Emich, Michaela Knopp, Hilde Mayer, Sabine Tömböl

Für Fragen wenden Sie sich an:
Karin Trifinopoulos: karin.trifinopoulos@lsr-noe.gv.at
Andrea Steiner: andrea.steiner@schule.at

Beschreibung

s. Anhang

Fachtagung AK 2. Ausbildungsphase

Thema: Thema: Unterricht – barrierefrei ?!?
vom 20.04. bis 22.04.2018

Ort

Reinhardswaldschule Fuldatal
Rothwestener Straße 2-14
34233 Fuldatal

Kosten

Teilnehmerbeitrag: 160,00 €

Veranstalter

VBS AK 2.Ausbildungsphase

Beschreibung

Die Veranstaltung ist in bewährter Weise dem Austausch gewidmet und lebt von den Beiträgen der Teilnehmenden.

Diesmal soll der Schwerpunkt auf der Gestaltung von barrierefreien Unterrichtsmedien und Unterrichtsmethoden liegen.

20. Soester Fachtagung zur beruflichen und sozialen Teilhabe blinder und sehbehinderter Menschen

Thema: Brailleschrift in Schule, Ausbildung und Beruf
vom 12.10. bis 14.10.2018

Ort

Soest

Kosten

wird noch bekannt gegeben

Veranstalter

VBS AG Berufsvorbereitung und berufliche Teilhabe,
VBS AG Braille,
VBS AG Informationstechnologie

Kontakt

Erwin Denninghaus
c/o LWL BBW Soest
Hattroper Weg 57
Soest

59494 Soest
Tel.: 02921 684-223
Fax: 02921 684-109

e.denninghaus@lwl.org

Beschreibung

wird noch bekannt gegeben